Avonmore Way10

Letztes Jahr im August war ich mit Freunden auf dem Avonmore Way in County Wicklow wandern und habe gerade festgestellt, dass ich die Bilder, die an dem Tag entstanden sind, noch gar nicht mit euch geteilt habe.

Der Avonmore Way hat eine Länge von 12km und ist ein linearer Wanderweg. Aus diesem Grund sollte man gut vorausplanen und am Besten mit zwei Autos anreisen. Wir haben ein Auto am Start- und eines am Endpunkt des Weges geparkt. Der Startpunkt des Avonmore Way`s liegt in Trooperstown, der Endpunkt im Stump Forest nahe Rathdrum. Natürlich kann man auch in die entgegengesetzte Richtung laufen.

Wir haben einen super Tag erwischt und hatten allerschönstes Wetter. Zu Begnn führt der Weg an einer Straße entlang und es kann sein, dass man sich ab und zu ins Gebüsch retten muss um einem Auto oder Lastwagen aus dem Weg zu gehen. Nach nur kurzer Zeit wird die Straße allerdings ruhiger und es bietet sich einem eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft. Bei guten Wetter und wenn man ganz genau hinschaut kann man sogar Glendalough in der Ferne erkennen.

Avonmore Way12

Avonmore WayAvonmore Way2Avonmore Way3

Sobald man die Straße hinter sich gebracht hat, geht es zuerst an grünen Wiesen vorbei und im Anschluss führt einen der Weg in das Claravale Nature Reserve. Ein kleiner Trampelpfad läuft durch den Wald und nach kurzer Zeit gelangt man in die pittoreske kleine Siedlung Claravale. Dort haben wir uns für eine kurze Pause niedergelassen, unsere Sandwiches gegessen und das Plätschern des Avonmore Flusses genossen.

Avonmore Way4Avonmore Way5

Avonmore Wa11Avonmore Way6

Erholt und gut gestärkt ging es weiter. Was mir besonders am Avonmore Way gefallen hat ist die Vielfältgkeit des Weges. Zuerst läuft man über die Straße an grünen, weiten Wiesen vorbei, in der zweiten Hälfte geht es dann durch den Wald und man wandert direkt am Fluss entlang. Gerade im August war alles grün und es war einfach wunderschön. Die irische Landschaft zeigt sich auf dem Avonmore Way wirklich von ihrer besten Seite und ich kann diesen Wanderweg wirklich nur empfehlen.

Weitere Infos zum Weg findet ihr HIER.

Avonmore Way8Avonmore Way7Avonmore Way9

P.s.: auf dem Weg ist uns übrigens etwas passiert, was es so wirklich nur in Irland gibt. Als wir Claravale verlassen haben, wurden wir von einem älteren Herren angehalten, der uns um Hilfe bat und fragte ob wir uns eben etwas in seinem Haus anschauen könnten. Das klingt jetzt erst einmal seltsam und ich habe mir natürlich sofort die schlimmsten Sachen ausgemalt (alleine hätte ich auch dankend abgelehnt). In Irland ist man in solch einer Situation allerdings nicht so skeptisch. Im Endeffekt lief es darauf hinaus, dass der ältere Herr ein Puppenspieler ist und an einem Schattenspiel für die Gemeinde gearbeitet hat. Er brauchte lediglich Rat und wollte wissen, ob seine Konstruktion hinter der Leinwand wie ein Drachen aussieht. Er hat in einem kleinen Cottage direkt am Wegesrand gewohnt und war total glücklich, dass wir ihm geholfen haben.

Categories: IrlandWandern in Irland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Irland

Den Führerschein machen in Irland

Mark hat am vergangengen Mittwoch seine theoretische Füherscheinprüfung bestanden. Vor einigen Wochen kam er mt zwei Büchern nach Hause und meinte, er wolle sich jetzt endlich für die Prüfung anmelden und seinen Führerschein in Angriff Read more…

Irland

Irische Weihnacht

Hohoho, es weihnachtet, die Temperaturen sinken (in der letzten Woche sogar recht drastisch), die Weihnachtslichter sind an und die Innenstadt füllt sich. In Irland wird Weihnachten so richig zelebriert und das fängt nicht erst im Read more…

Irland

Ring of Kerry: Skellig Michael

Während des Schreibens meines letzten Artikels habe ich ausversehen auf ‘Veröffentlichen’ gedrückt und schwupps, war der Beitrag online. Nun gut, dann gab es eben zwei Beiträge an einem Tag, was nach solch einer langen Pause Read more…